Sie liefen – sie walkten – sie fuhrenSports.Kanonen


Rekordverdächtig: Am 21. Juli 2018 fand der Tag des Sports zum bereits zwölften Mal in der Gemeinde Neureichenau am Dreisessel statt.

Bereits um 10 Uhr versammelten sich die Sportler zur Startnummernvergabe. Mit sportlichen Höchstleistungen bezwangen 794 Sportbegeisterte den schwierigen Anstieg von über 600 Höhenmetern. Die verschiedenen Rennen – entweder zu Fuß oder auf dem Rad – begannen beinahe zeitgleich um 13 Uhr.


Die Mountainbiker starteten in der Neureichenauer Ortsmitte und quälten sich über 12,3 Kilometer und 658 Höhenmeter zur Spitze. Vorne dabei waren Julia Gierlinger, Andreas Schrottenbaum, Michaela Bartz-Herold sowie Lars Herold in den verschiedenen Mountainbike-Kategorien.


Über 9,5 Kilometer sowie 663 Höhenmeter erklommen Läufer und Nordic Walker gleichermaßen die raue Natur des Dreisessel. Als Champions der Läufer konnten sich Andrea Springer, Olaf Schober, Horst Grabmeier und Katharina Weber etablieren.


Ob Spitzenathlet oder Hobby-Sportler – beim Quälspaß am Dreisessel testeten alle Teilnehmer ihre Grenzen gleichermaßen aus. Der Tourismusverein sowie die Werbegemeinschaft, vier lokale Sportvereine, das Musicpub Babylon sowie die Gemeinde Neureichenau freuten sich über das große Interesse und die rege Teilnahme an diesem gemeinschaftlichen Erlebnis.


Großen Dank sprechen die Veranstalter den Partnern und Sponsoren der Veranstaltung aus: Auch dank der Parat GmbH & Co. KG, der Knaus Tabbert GmbH, dem Edeka Pöschl sowie der Geniesserbäckerei Pilger e.K. konnte der Tag des Sports einen großen Erfolg verzeichnen.


Natürlich war auch die Imagekampagne des Landkreises bei dieser besonderen Veranstaltung vertreten. Ausgestattet mit Plakaten, 500 MADE IN FRG Rucksäcken sowie der Imagebroschüre, informierten Regionalmanager Stefan Schuster und sein Team über verschiedene Themen aus dem Landkreis Freyung-Grafenau.



Text: Isabelle Matějka Bilder: Tourismus Neureichenau

Artikel teilen
MADE

Mehr Raum für Zukunft

Die Unternehmen des Landkreises Freyung-Grafenau stellen sich vor.
Informiere dich einfach und unkompliziert über die Betriebe der Region und entdecke Stellenangebote für verschiedene Fachbereiche.

Zur Stellensuche