Quälspass am Dreisessel

Der Hochstein misst 1.332 Meter und ist neben dem Plöckenstein die höchste Erhebung im unteren Bayrischen Wald. Das Dreisesselmassiv liegt am östlichsten Rand des Landkreises Freyung-Grafenau und hält Grenzen zu Österreich und Tschechien. Einst versammelten sich – so die Legende – die Könige von Bayern, Böhmen und Österreich auf dem Gipfel. Heute thront der Dreisessel mayesthetisch über dem Gebiet der Gemeinde Neureichenau. Die Landschaft, die außergewöhnlich schöne Natur und die Lage des Dreisessels machen ihn ohne Zweifel zum absoluten Highlight und Tourismusmagneten im Bayersichen Wald. Die drei Gipfel und die schroffe Umgebung am Hauptkamm bis zum Plöckenstein sind beliebte Motive für professionelle Fotografen und Social Media gleichermaßen.

Die Strecken am Dreisessel

Am Fuße des Berges liegt die Dreisesselgemeinde Neureichenau auf 670 Meter über dem Meer. Der Start des Virtuellen Quälspasses 2020 wurde aufgrund des diesjährigen Formates aus Sicherheitsgründen um ca. 300 Meter zum Seniorenheim Rosenium vorverlegt. Die mehr als 600 Höhenmeter vom Dorf hinauf zum Ziel am höchsten Punkt des Berges sind auf einer knapp 9 Kilometer langen Lauf-, Walking oder Radstrecke zu bewerkstelligen. Die Strecke ist bei vielen ambitionierten Ausdauersportlern, aber auch bei Hobbysportlern bereits seit Jahren bekannt und mittlerweile permanent ausgeschildert.

Gelaufen, gewalkt und geradelt wird zunächst auf einer engen Teerstraße entlang des Großen Michelbaches, ehe es nach moderaten 2km auf Forstwegen in unberührter, idyllischer Natur bergauf geht. Schlüsselstelle für Viele ist der Klausgupf mit 929m nach KM 5. Hier werden auf der Lauf- und Nordic Walkingstrecke knapp 140 Höhenmeter auf einem Kilometer zurückgelegt. Radfahrer umfahren den Klausgupf etwas – meistern auf 1,5 Kilometer aber fast 200 Höhenmeter. Die Strecke führt durch Wiesen, wunderschöne Mischwälder und Hochwälder hinauf zum Gipfel des Dreisessels. Wer nicht ganz so ambitioniert unterwegs ist, findet sicherlich einige Stellen zum Innehalten und genießen. Die Quälspass-Strecke am Dreisessel lädt dazu auf jeden Fall ein. Oben angekommen wartet im Berggasthof bereits das wohlverdiente Erfrischungsgetränk und der ein oder andere leckere Snack auf euch!
Genügend Parkmöglichkeiten findet ihr in Neureichenau an der Schule. Der Start ist in unmittelbarer Nähe etwas überhalb am Klausenweg.

 
GPX Bike-Strecke downloaden GPX Lauf-Strecke downloaden

Einkehrschwung

Nach dem Quälspass bieten sich in der Region zahlreiche Möglichkeiten sich mit Freunden oder den Arbeitskollegen wieder zu stärken. Nutze die Gelegenheit und genieße das gastronomische Angebot rund um den Dreisessel.

Wir wünschen euch viel Spaß und vergesst nicht den ausgiebigen Einkehrschwung nach der Anstrengung. Die Gastronomen, Wirte und die Gemeinde Neureichenau freuen sich – gerade in diesem schwierigen Jahr – euch willkommen heißen zu dürfen!
 

Kristina Uhrmann
1. BGMin Gemeinde Neureichenau

Berggasthof am Dreisessel

Der Berggasthof am Dreisessel begrüßt alle Besucher täglich von 9-17 Uhr mit einer gutbürgerlichen Küche, sowie reiche Auswahl an Kaffee und Kuchen. Umgeben von den mystischen Dreisessel-Massiv mit den höchsten Erhebungen: Plöckenstein (1.364 m), Hochstein (1.332 m) und Dreisesselfelsen (1.312 m) können Sie am Vorplatz mit Selbstbedienung oder im Gasthaus mit Panoramaterrasse den anstrengenden Aufstieg sacken lassen.
 
Dreisesselhaus 1, 94089 Neureichenau
 
Öffnungszeiten
Täglich, 09:00 – 17:00 Uhr
 
www.dreisessel.com

Gasthaus Waidlerstub‘n

Nur wenige Meter vom Adalbert-Stifter-Radweg entfernt befindet sich im Ortskern Altreichenau das Gasthaus „Waidlerstub‘n“. Das bei Radfahrer sehr beliebte Restaurant überzeugt mit ausgezeichneter Küche, kleiner Terrasse und Gaststube. Ein Gemütliches, traditionelles, bayerisches Wirtshaus mit frisch zubereitete Speisen aus regionalen Produkten.
 
Dorfplatz 8, 94089 Neureichenau
Tel. 08583 369
 
Öffnungszeiten
Täglich, 11:30 – 14:00 Uhr und 17:30 – 20:30 Uhr
Mi. Ruhetag

Gasthaus Kani mit Pizzeria Venezia

Das traditionelle Gasthaus „Kani“ bietet eine hervorragende bayerische Küche und frische haugemachte Torten an. Im Nebengebäude befindet sich die Pizzeria Venezia mit typisch Italienischen Gerichten. Neben einer festen Speisekarte mit leckere Vorspeisen, Salaten, Pizzen, Pastagerichten, und einfallsreichen Hauptgerichten, werden wöchentlich wechselnde Speisen mit saisonalen Bezug angeboten.
Um den sportlichen Tag ausgehen zu lassen findet man sowohl auf der Terrasse oder im Innenbereich des Gasthauses, als auch in der Pizzeria mit ebenfalls eigener Terrasse eine passende Gelegenheit.
 
Klafferstraß 43, 94089 Neureichenau
Tel. 08584 9886211
 
Öffnungszeiten Gasthaus
Di. – Mi. 10:00 – 14:00, 17:00 – 22:00 Uhr
Do. : 09:00 – 14:00, 17:00 – 22:00 Uhr
Fr. – So-. 10:00 – 22:00 Uhr
Mo. Ruhetag
 
Öffnungszeiten Pizzeria
Di. – Sa. 18:00 – 23:00 Uhr
So. 11:00 – 14:00, 17:00 – 22:00 Uhr
Mo. Ruhetag

Wirtshaus Gut Riedelsbach

Gut essen – Gut trinken – Gut leben
Es hat sich herumgesprochen: Genuss entsteht nicht durch Masse – weniger ist mehr. Mehr Ursprung. Mehr Natur. Das spüren Sie, wenn Sie im Wirtshaus des 1. Bier- und Wohlfühlhotel Gut Riedelsbach’ s kommen. Hier finden Sie neben typisch Bayerischen Küche eine große Auswahl an Nationalen und Internationalen Bieren. Im Biergarten lässt man mit einem kühlen selbstgebrauten „Sitter Bräu“ den Tag ausklingen.
 
Gut Riedelsbach 12, 94089 Neureichenau
 
Öffnungszeiten Restaurant
Mo. – Do ab 14:00 Uhr
Fr. – So. & Feiertags ab 11:00 Uhr
 
www.gut-riedelsbach.de

Kann ich helfen?