Zwei.Takt | MADE in FRG

ZWEI NIEDERBAYERN IM VEREINIGTEN KÖNIGREICHZwei.Takt

Am Mittwoch, den 18.10.17 stiegen Timo & Tobi schon zum dritten Mal in den Flieger – die Steirische und eine Gitarre im Gepäck. Wo es hinging? Nach London. Im Rahmen der Imagekampagne MEHR ALS DU ERWARTEST rührten die beiden dort nicht nur für sich, sondern auch für den Landkreis Freyung-Grafenau kräftig die Werbetrommel.

Timo und Tobi

„Das ist jedes Jahr das absolute Highlight für uns und es macht uns richtig Spaß, drüben aufzutreten“, erklärt Timo. Drüben, das bedeutet im Londoner Bavarian Beerhouse auf dem dort stattfindenden Oktoberfest aufzutreten.

Natürlich sei es auch sehr anstrengend, berichten die beiden weiter, weil die Engländer ein ziemliches Partyvolk seien. So war es für sie nicht gerade einfach, unplugged gegen die begeisterte Menge anzuspielen.

„Da kann man nach dem zweiten Tag schon mal heiser werden“, schmunzelt Timo. Insgesamt aufgetreten sind sie während ihres Aufenthalts in London viermal. Viele junge Leute trafen sich dort, um den beiden Niederbayern zu lauschen. „Als wir Freitag den Raum betraten, wurden wir mit Applaus und Jubel begrüßt. Das war schon sehr cool“, freut sich Timo.

Am besten kamen beim Publikum Lieder von Oasis und den Killers an. „Das sind die englischen Geheimklassiker, auf die wir über die Jahre durch Musikwünsche der Besucher aufmerksam gemacht wurden“, verrät Timo.

Timo und Tobi beim Auftritt in London

Auch haben der Student der Elektro- und Informationstechnik und der Elektriker die Vorzüge der Weltmetropole genossen: „Da wir immer erst um 19:00 Uhr gespielt haben, konnten wir die Tage voll ausnutzen: Wir haben Londons Sehenswürdigkeiten gesehen und auch ein paar Geheimtipps bekommen“, meint Timo.

Mit den brandneuen Landkreisshirts bewaffnet, reisten die beiden Musiker an und ließen es sich natürlich nicht nehmen, MEHR RAUM UND ZEIT auch vor Londons Sehenswürdigkeiten zu bewerben.

Schon seit 2014 musizieren die beiden Freunde gemeinsam und schon jetzt freuen sie sich auf das kommende Jahr – dann werden sie hoffentlich wieder im Bavarian Beerhouse beim Londoner Oktoberfest auftreten.


Text: Isabelle Matějka
Bilder: Timo & Tobi

Die Vertraulichkeit deiner persönlichen Angaben ist uns sehr wichtig.
Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Kann ich helfen?