Mein Arbeitgeber

Knaus Tabbert GmbH

Mein Beruf

Industriekauffrau

Mein Zuhause

Hintereben

Michaelas Geschichte aus FRG

Der Liebe wegen kam Michaela aus Hessen, nach sieben Jahren Fernbeziehung, nach Freyung-Grafenau. Heute arbeitet sie als Abteilungsleiterin bei Knaus Tabbert. Die Stärken der gelernten Industriekauffrau liegen ganz klar in der Finanzbuchhaltung und Organisation. Eine Schwäche hat Michaela nur für Apfelwein und den bayerischen Dialekt.

Michaela, du lebst und arbeitest seit 2012 in Freyung-Grafenau. Wie sah dein Leben vorher aus?

Ursprünglich komme ich aus Hessen, aus der Nähe von Frankfurt. Dort ging ich ganz normal zur Schule und nach dem Abitur machte ich meine Ausbildung zur Industriekauffrau. Danach arbeitete ich, bis zu meinem Umzug nach Bayern, als Standortkoordinatorin in einer Brauerei. Ich war für Finanzbuchhaltung und Rechnungswesen zuständig.

Jetzt arbeitest du seit sieben Jahren bei Knaus Tabbert. Erzähl uns doch mal etwas über deinen Arbeitsalltag?

Ah, ich würde sagen, ich bin hier die „eierlegende Wollmilchsau“ (lacht) – ich bin die Ansprechpartnerin für jegliche Angelegenheiten, die man nicht direkt zuordnen kann. Ansonsten gehören natürlich die Monats- und Jahresabschlüsse zu meinen Aufgaben. Seit Anfang des Jahres bin ich Abteilungsleiterin in der Abteilung Finanzbuchhaltung und Rechnungswesen. Daher habe ich jetzt auch die Personalverantwortung und selbstverständlich muss auch das Tagesgeschäft am Laufen gehalten werden.

Das klingt total abwechslungsreich. Deine Stelle entspricht scheinbar nicht dem Klischee der trockenen Buchhaltungstätigkeiten?

Nein, sogar das Gegenteil ist der Fall! Es kann auch gerne mal stressig werden. Und es ist wichtig immer am Ball zu bleiben. Deshalb nehme ich auch regelmäßig an Steuerseminaren teil. Das Unternehmen Knaus Tabbert legt sehr viel Wert darauf, dass alle Mitarbeiter immer am aktuellen Stand sind, was ich persönlich auch sehr befürworte.

Wie würdest du, aus deiner Sicht den Faktor Mensch im Unternehmen Knaus Tabbert beschreiben?

Ja, was die Abteilung angeht, da hätte ich es nicht besser treffen können. Das gleiche gilt für meine Kollegen und meine Vorgesetzten – ach, für das ganze Unternehmen!
Ich fühle mich wirklich wohl und mir macht mein Job viel Spaß, das ist das Wichtigste für mich.

Du kommst aus Hessen, wie beschreibst du den Landkreis Freyung-Grafenau?

Was ich super finde ist, dass hier Gebürtige oder langjährige Einwohner den bayerischen Dialekt leben. Das finde ich sehr schön, weil das kennt man in Hessen so nicht mehr. Bevor ich hierhergezogen bin, hatte ich schon 7 Jahre lang eine Fernbeziehung. Ich war also sehr oft übers Wochenende hier, konnte mich so langsam an die niederbayerische Kultur herantasten. (lacht)

Du hast dich für ein Leben in FRG entschieden und das wohlüberlegt. Was hat dich neben der Liebe hierher bewegt?

Als ich das erste Mal hier war, war ich einfach von der Natur überwältigt. Ich kannte aus Hessen keinen Winter und hier gibt’s den oft gefühlt sechs Monate (lacht) – Das sind natürlich ideale Vorrausetzungen zum Skifahren. Generell ist das Sport- und Freizeitangebot hier einfach unschlagbar. Wenn man in einer Region wohnt, die als Urlaubsregion bekannt ist und die für jegliche Interessen etwas zu bieten hat, gibt es nichts, was man vermissen kann – außer Apfelwein (lacht).

Und? Wo verbringst du deine Freizeit am liebsten?

Mein Partner ist Jäger, daher sind wir viel im Wald unterwegs. Im Sommer genießen wir unsere Abende im Garten. Wir fahren gerne Fahrrad, gehen zum Wandern auf unsere Hausberge, den Rachel oder den Lusen. Zum Essen zieht es uns hin und wieder in die Perle Tirols nach Freyung.

Meine Tipps für die Region

Adalbert-Stifter Geh- und Radweg

Zum Standort | Zur Webseite

Die Perle Tirols

Zum Standort | Zur Webseite

Mein Arbeitgeber

Knaus Tabbert GmbH

Mit unseren starken Marken KNAUS, TABBERT, T@B und WEINSBERG sind wir einer der Marktführer in der Freizeitfahrzeug-Branche. Mit dem Vermietportal RENT AND TRAVEL finden Camper – und die es noch werden wollen – einfach und unkompliziert das passende Miet-Mobil.

Zur Unternehmenswebseite Zum MADE Profil

Kann ich helfen?